kiezfonds rockt

Seit 2010 stellt der Bezirk Lichtenberg jedes Jahr Geld für Stadtteilprojekte zur Verfügung: den Kiezfonds. Jeder Stadtteil hat einen eigenen Kiezfonds, der von den Geschäftsstellen in der jeweiligen Stadtteilkoordination betreut wird.

Wenn Menschen im Kiez eine gute Projektidee für ihren Stadtteil haben, aber kein Geld für die Umsetzung, dann können sie einen Kiezfonds-Antrag stellen. Die Bürgerjury des Stadtteils entscheidet dann, ob die Projektidee „der Entwicklung des Stadtteils dient“.

Die Geschäftsstelle Kiezfonds in Lichtenberger Mitte betreut drei Kiezfonds und Bürgerjurys, nämlich

  • Friedrichsfelde Nord
  • Neu Lichtenberg
  • Friedrichsfelde Süd