Wer sind wir

Selbst- und eigenständiges Handeln sind die Grundlage für gegenseitige Unterstützung und Solidarität und damit für eine starke, stabile, bunte und vielfältige Gemeinschaft.

Wir möchten alle Menschen befähigen, sich selbst zu organisieren. Wir geben Anregungen zur Selbsthilfe und unterstützen Lichtenberger*innen bei der Entwicklung selbsttragender Strukturen.

Um eine solide Basis für Vernetzung schaffen zu können, sind ein wertschätzender, diskriminierungsfreier Umgang miteinander unumgänglich. Die Grundsätze der Inklusion und die Leitbilder der Diversity bestimmen unsere Arbeit in Lichtenberg Mitte.

  • Wir unterstützen Dich, wenn Du Dich in und für Deinen Kiez engagieren möchtest, von der Durchführung von Kiezaktionen bis zur Gründung eines Vereins.
  • Wir teilen unsere Kiezkenntnisse mit Dir und informieren Dich über neue Entwicklungen in Deinem Kiez und in Lichtenberg.
  • Wir vernetzen Dich gerne mit anderen engagierten Bürger*innen, Vereinen, Initiativen und Projekten in Lichtenberg Mitte und darüber hinaus.
  • Wir begleiten Dich bei Ihren Vorschlägen rund um den Bürgerhaushalt.
  • Als Geschäftsstelle Kiezfonds für Friedrichsfelde Süd, Friedrichsfelde Nord und Neu Lichtenberg begleiten und coachen wir Dich bei Deinem Kiezfonds-Antragstellung und unterstützen Dich bei der Projektdurchführung.

Als ein vom Bezirk Lichtenberg gefördertes Projekt entwickeln wir im Rahmen der Gemeinwesen- und Stadtteilarbeit gemeinsam mit verschiedenen Stellen der Bezirksverwaltung Handlungskonzepte und Formate für eine gelebte und nachhaltige Vernetzung der Akteure in Lichtenberg Mitte. Unsere Ansprechpartner sind hier vor allem die Organisation Sozialraumorientierte Planungskoordination (OE SPK) und die Stabsstelle Bürgerbeteiligung.